APRS iGate DB0PAS

neues APRS iGate für DB0PAS

 

Um die APRS Versorgung in Passau und Umgebung zu verbessern, haben wir schon länger geplant, an DB0PAS wieder ein APRS iGate aufzubauen. Wegen des ebenfalls am Standort betriebenen D-Star Relais haben wir uns zunächst gegen Sendebetrieb auf 2m entschieden, es soll also ein RX-only iGate entstehen. Da die alte Lösung, die vor längerer Zeit mal an DB0PAS in Betrieb war (TNC2C an einem ASUS WL500G Router mit OpenWrt und APRS4R), komplett ausgefallen ist, muss etwas Neues her.

Die Wahl fiel auf eine RasPi2 basierte Lösung, da wir auch an anderen Stellen im HAMNET bereits gut mit dem RasPi arbeiten konnten. Als Software für das APRS iGate scheint aktuell APRX die ausgereifteste Lösung zu sein. Beim einzusetzenden Modem stellte sich die Auswahl zwischen herkömmlichen TNC-basierten Lösungen oder einem Soundmodem. In der letzten Zeit macht die relativ neue Soundmodem-Lösung DireWolf [1] von sich reden und wirbt im User Manual mit besten Erkennungsraten [2]. Also machte ich mich daran, ein entsprechendes System aufzubauen und die Qualität der Soundmodem Software mit einem konventionellen TNC zu vergleichen. Mittlerweile gibt es für den RasPi2 eine aktuelle Version des TNC-Pi, einer eigens für des Raspberry Pi entwickelten TNC-Platine auf Basis eines PIC-MCUs und des sehr verbreiteten Modem-ICs CML MX-614 [3].

Um die beiden Modems vergleichen zu können schaltete ich die RX NF an beide Eingänge und definierte zwei KISS Kernel Devices, die wiederum in APRX eingebunden wurden. Hier ein Bild des Testaufbaus:

 RasPi2 iGate

Aktuell läuft das iGate an meinem QTH zu Probe, es sind beide Modems aktiv. DireWolf ist mit E+ konfiguriert, also höchste Empfindlichkeit. Die CPU Last auf dem 4-kernigen RasPi hält sich in Grenzen, die 5-Minuten Spitzenwerte liegen knapp über 20%:

 RasPi2 Load DireWolf

Nach ca. 10 Stunden Laufzeit lässt sich deutlich erkennen, dass die Dekoder Performance bei DireWolf wesentlich besser ist. Hier eine Auswertung der dekodierten APRS Frames in Vergleich:

iGate Decoder Performance

Mal sehen, wie sich die beiden Modems im Langzeitvergleich schlagen, ich werde zu einem späteren Zeitpunkt erneut berichten.

 

Stefan Dambeck, DC7DS

 

**Update 23.08.2015**

Nach gut 2 Wochen Betrieb zeichnet sich ab: DireWolf 1.2 läuft auf dem RasPi2 sehr stabil. Hier die aktuellen Paketstatistiken:

 

TNC-Pi:     159956
Direwolf:   185608

Man kann auch im Langzeit-Vergleich die deutliche bessere Empfindlichkeit des Soundmodems erkennen.

 

[1] https://github.com/wb2osz/direwolf

[2] https://github.com/wb2osz/direwolf/blob/master/doc/User-Guide.pdf

[3] http://tnc-x.com/TNCPi.htm